Frankfurter Plastik Modellbau Fan

Club e.V. 1983

Die imperiale Bastion

 

Die Bastion ist ein ziemlich großes Teil. Na ja eine Bastion halt. Das Modell kann auf verschiedene weisen zusammengebaut werden. Ich hatte mich dazu entschlossen die größte Version zu bauen. Allerdings ist es möglich mit mehreren Bausätzen dieser Art, noch größer zu werden. Es ist quasi endlos erweiterbar. Auf dem Dach können Abwehrkanonen postiert werden. Dazu lagen zwei Versionen bei. Die eine soll wohl die Luftabwehr, die andere für Bodenangriffe sein. Plus ein Sendeturm. Für die Kanonen gab es auch noch extra Stands. Somit ist alles recht flexibel gehalten. Nun, es ist ja auch für ein Spiel gedacht, nur um daran nochmal zu erinnern. Letztlich finde ich die Gebäude der Industriewelt schöner. Da gibt es mehr Details und die bringen auch mehr Stimmung. Außerdem ist man freier in deren Gestaltung.